Unsere Leistungen

Schritt drei: Behandlung

Die Wahl des optimalen Behandlungsbeginnes spielt eine wichtige Rolle. Sie wird bei Kindern nach der individuellen Wachstumsphase entschieden. 

Wird das Wachstum des Kindes parallel gefördert und genutzt, ist die Behandlung so effektiv wie möglich.
Beispielsweise sollten bestehende Wachstumsblockaden – etwa durch Kreuzbisse – so schnell wie möglich behoben werden. So kann das natürliche Wachstum wieder ungehindert erfolgen. Dies geschieht auch durch parallele Verordnung von ganzheitlich orientierten Therapien wie Physiotherape, Osteopathie, Craniosakraltherapie, Atlastherapie, Eurythmie,...

 

In der Behandlungsphase werden die geplanten Apparaturen eingesetzt und je nach Typ alle 5-8 Wochen kontrolliert. Die aktive Gesamtbehandlung dauert je nach Fall zwischen 18 Monaten und 3 Jahren.

Auf was wir bei der Behandlung besonders Wert legen:

  • Schmerzfreiheit
  • ohne Zähne ziehen
  • minimale Beeinträchtigung während der Behandlungszeit
  • unsichtbare Zahnspangen
  • moderne u. zeitgemäße Behandlungstandards 
  • ganzheitlicher Behandlungsansatz
  • Effektivität
  • zeitnahe Termine
  • kurze Wartezeiten
  • Nachhaltigkeit der Wirkung
  • Nutzung und Miteinbeziehung von körpereigenen Kräften